Alle Beiträge von sd

King-Partie im Mai

[pgn layout=vertical initialHalfmove=10 autoplayMode=none]
[Date „1950“]
[White „Törber“]
[Black „Menke“]
[Result „1-0“]

1. e4 e6 2. d4 d5 3. Nc3 Bb4 4. a3 Bxc3+ 5. bxc3 Nf6 {Start der King-Partie:}
6. e5 Nfd7 7. a4 c5 8. Qg4 Kf8 9. h4 Qc7 10. Rh3 cxd4 11. Ba3+ Kg8 12. Qxg7+ {
Aufgabe} Kxg7 13. Rg3+ Kh6 14. Bc1+ Kh5 15. Be2+ Kxh4 16. Rh3# 1-0
[/pgn]

Aufstieg verpasst…

Leider haben wir heute gegen Eschborn mit 5:3 verloren. Die Eschborner waren wie erwartet ein sehr starker Gegner und uns hat heute das Quentchen Glück gefehlt. Bad Soden hat gegen Raunheim I mit 7:1 gewonnen und ist damit doch noch aufgestiegen. Herzlichen Glückwunsch!

Nicht vergessen, am kommenden Freitag, 2. Mai, ist Anmeldeschluss für das Vereinsturnier.
Das Jugendtraining um 18:00 findet nach den Osterferien jetzt ebenfalls wieder statt. Alle Kinder & Jugendlichen bitte vorbeikommen! sd

King-Partie im April

[pgn layout=vertical initialHalfmove=9 autoplayMode=none]
[Date „1970“]
[White „Juchtman“]
[Black „Bagirow“]
[Result „0-1“]

1. d4 d5 2. c4 dxc4 3. e4 e5 4. Nf3 exd4 5. Nxd4 $6 {Start der King-Partie:} Bc5 6. Be3 Nf6 7. Qa4+ (7. Nc3 O-O 8. Bxc4 Ng4 9. O-O Qd6) 7… Nbd7 8. Nc3 O-O 9. Qxc4 Ng4 10. Qe2 Nxe3
11. Qxe3 Nf6 12. Rd1 Ng4 13. Qd2 Qf6 14. f3 (14. Nd5 Qe5) 14… Rd8 15. Nd5
Rxd5 16. exd5 Qe5+ 17. Be2 Ne3 18. Kf2 (18. Qc3 Bxd4 19. Rxd4 Qxd4) 18… Nf5
0-1
[/pgn]

Wieder gewonnen…

Am 30.3. haben wir wieder gewonnen und stehen nach wie vor ungeschlagen an der Tabellenspitze. Der Mannschaftskampf gegen Frankfurt-West endete mit 6,5 : 1,5 zu unseren Gunsten. 5 Siege und 3 Remis sicherten den Sieg.
Bei den Verfolgern gewann nur Bad Soden. Raunheim strauchelte und verlor gegen Hofheim mit 3:5. Die Entscheidung fällt damit am letzten Spieltag. Mit einem Punkt Vorsprung könnte uns ein Unentschieden reichen, es sei denn Bad Soden gewinnt mit 8:0 gegen Raunheim, was nicht sehr wahrscheinlich ist. Sollten wir verlieren, reicht den Sodenern auf jeden Fall ein Sieg. Es bleibt also noch spannend!

Dieses Jahr wird die Frankfurter Stadtmeisterschaft in Frankfurt-Höchst/Bikuz ausgetragen. Das ist eine gute Möglichkeit für uns, ohne großen Aufwand teilzunehmen. Wer Interesse hat, kann sich hier informieren -> Offene Frankfurt Stadtmeisterschaft 2014. Gespielt wird immer Montags um 18:30 am 28. April, 05., 12., 19., 26. Mai und 02., 16. Juni. sd

King-Partie im März

[pgn layout=vertical initialHalfmove=15 autoplayMode=none]
[Event „Berlin 1890“]
[White „Caro“]
[Black „Lasker“]
[Result „1-0“]
1. d4 d5 2. c4 c6 3. Nf3 Bf5 {Beginn der King-Partie} 4. cxd5! (4. Qb3 Qb6 5. cxd5 Bxb1 (5… Qxb3? 6. axb3 Bxb1 7. dxc6))
Qc8 {es ist übergegangen in Caro-Lasker, Berlin 1890} 5. Nc3 e6 6. Bf4 a6 7. Na4 {gewinnt zwingend} Ra7 8. Nb6 Qd8 9. Bxb8 {selten aber gut} Qxb8 10. Qa4+ Ke7
11. Rc1 {Ende der King-Partie} g5 12. Ne5 Nh6 14. Nc8+
[/pgn]

King-Partie im Februar

Unser Turnierleiter hat sich für die King-Partie im Februar eine köngisindische Partie (Awerbach-Angriff) ausgesucht. Gespielt wurde die Partie im Jahr 2013 beim Tata Steel Turnier in Wijk aan Zee.
[pgn layout=vertical initialHalfmove=20 autoplayMode=none]
[Event „Tata Steel Turnier“]
[White „Magnus Carlsen“]
[Black „Loek van Wely“]
[Result „1-0“]
1. c4 g6 2. d4 Nf6 3. Nc3 Bg7 4. e4 d6 5. Be2 O-O 6. Bg5 c5 7. d5 e6 8. Qd2
exd5 9. exd5 Qb6 10. Nf3 Bf5 {Wir haben nun mit der King-Partie begonnen: Viele hatten das Gefühl, daß Weiß deutlich schwächer steht.} 11. Nh4 Ne4 12. Nxe4 Bxe4 13. f3 Qxb2 ({besser ist }13… h6 14. Bxh6 Bxh6 15. Qxh6 Qxb2 16. O-O Bc2 17. Rac1 Re8
18. Qd2 Qf6 19. Rxc2 Qxh4 20. Rb2 b6 21. f4 Nd7 22. Rb3 Nf6 23. Qd1 Ne4 24. f5 gxf5=)14. Rc1 {Er hat einen Bauer weniger und steht gehörig unter Druck. Der Turmzug bringt aber alles wieder ins Lot.} Bf5
15. Nxf5 gxf5 16.  Qxb2 Bxb2 17. Rb1 Bc3+ 18. Kd1 Re8 19. Rxb7 Na6 20. a3 Rab8
21. Rxb8 Nxb8 22. Bd3 {Hier haben wir mit der Partie aufgehört. Die Schwächen des Schwarzen sind jetzt nicht mehr zu übersehen} Nd7 23. Kc2 Bd4 24. Rb1 Nb6 25. Bf4 Be5 26. Re1 Kg7 27.
Bg3 Re7 28. f4 Bf6 29. Rxe7 Bxe7 30. Be1 h5 31. g3 Bf6 32. Kb3 Kg6 33. h3
[/pgn]

Spitzenreiter geschlagen!

Heute haben wir unseren Mannschaftskampf gegen den Tabellenführer Raunheim I gespielt. Obwohl wir ersatzgeschwächt angetreten sind, konnten wir das Spiel mit 6:2 gewinnen. Unser 1. Brett hat wieder einmal souverän seine Partie gewonnen und auch unser Neuzugang konnte seine Partie gewinnen. Er konnte mit einem Figurenopfer den Gewinn einleiten. Ob das Opfer wirklich zwingend war, müssen weitere Analysen zeigen. Zumindest hat der Gegner den starken Bauern unterschätzt und konnte den Einzug zur Dame nicht verhinden. Sehr gut!

Damit haben wir uns überraschend an die Tabellenspitze gesetzt.  Ob es zum Aufstieg reicht, müssen die letzten beiden Spiele gegen Frankfurt-West II und Eschborn zeigen. Die Tabelle kann man sich auf der Seite des SVG Eppstein unter Maintaunusliga anschauen. sd

MK Höchst – Raunheim II

[pgn]
[Event „MK – Raunheim II“]
[Site „?“]
[Date „2014.02.02“]
[Round „?“]
[White „Köcher“]
[Black „Diehl, .“]
[Result „1/2-1/2“]
[ECO „B01“]
[Annotator „Fritz 12 (180m)“]
[PlyCount „63“]

{B01: Skandinavische Verteidigung} 1. e4 d5 2. exd5 Qxd5 3. Nc3 Qa5 4. Bc4 Nf6
5. Nf3 Bf5 6. d3 e6 7. O-O c6 8. Bf4 Nbd7 9. Re1 (9. h3 Be7 10. Qe2 O-O 11. Nd4
Bg6 12. Nxe6 fxe6 13. Qxe6+ Rf7 14. Qxe7 Nd5 15. Bxd5 cxd5 16. Qd6 Nf6 17. b4
Qa3 18. Nxd5 Nxd5 19. Qxd5 Qxb4 20. Be3 Kh8 21. Rab1 Qe7 22. Rfe1 Qc7 23. Re2
Re8 {Urban,M (2115)-Sailer,W (2170)/Bayern 1998/EXT 2000/1-0 (80)}) 9… Nh5
$146 (9… Bg4 10. Qe2 Be7 11. h3 Bxf3 12. Qxf3 O-O-O 13. a3 g5 14. Bg3 Rdf8
15. b4 Qd8 16. b5 cxb5 17. Nxb5 Bc5 18. d4 a6 19. dxc5 axb5 20. c6 Nc5 21.
cxb7+ Kd7 22. Bxb5+ {1-0 Dec,P-Beutner,F/Kassel 1998/EXT 1999}) (9… Bb4 10.
Bd2 Qc7 11. Nd4 Bg4 12. Qc1 O-O-O 13. a3 Bd6 14. h3 Bh2+ 15. Kh1 Nb6 16. Be3 h5
17. a4 Be5 18. Nde2 Bxe2 19. Nxe2 Nxc4 20. dxc4 c5 21. Rb1 a5 22. c3 Rd7 23. b4
axb4 24. cxb4 {Pistek,J (1921)-Sladek,V (2030)/Czechia 2011/EXT 2012/0-1 (65)})
10. Qd2 (10. Bd2 $5 Nhf6 11. h3 $16) 10… Nxf4 $14 11. Qxf4 {Schwarz hat das
Läuferpaar} Be7 12. Nd4 g5 13. Qf3 (13. Qg3 $5 $14 {kam sehr in Betracht})
13… Ne5 $15 {Schwarz droht Materialgewinn: Se5xf3} 14. Qg3 (14. Qe3 Nxc4 15.
dxc4 Bg6 $11) 14… Nxc4 15. dxc4 ({Schwächer scheint} 15. Nxf5 Qxf5 16. dxc4
O-O-O $17) 15… O-O-O {[pgndiagram] Weiß hat eine aktive Stellung} 16. Re5 {Weiß droht
Materialgewinn: Te5xa5} Qc7 (16… Qb4 $142 $5 {damit wäre Schwarz im Spiel
geblieben} 17. Nxf5 exf5 $11) 17. Nxf5 $16 exf5 18. Rxf5 Qxg3 19. hxg3 f6 20.
Ne4 Rhf8 (20… Rd4 21. Re1 (21. Nxf6 $2 {scheitert an} Rf8 $19) 21… Rhd8 22.
Re2 $16) 21. Re1 $18 Rd7 (21… h5 22. a4 $18) 22. g4 Kc7 (22… Rfd8 23. Kf1
$18 (23. Nxf6 $6 Bxf6 24. Rxf6 Rd2 $16)) 23. Kf1 (23. g3 Rfd8 24. Kg2 Rd1 $18)
23… h6 24. c3 b6 25. g3 (25. Ke2 a6 $18) 25… Bd8 26. f4 (26. Rb1 Re8 27.
Nxf6 Bxf6 28. Rxf6 Rd2 $18) 26… Re7 27. Nf2 (27. Kg2 Re6 $18) 27… Rxe1+ 28.
Kxe1 Kd7 29. Ke2 Re8+ 30. Kf3 Ke6 (30… Re1 31. c5 $14) 31. Nd3 Be7 32. fxg5
1/2-1/2
[/pgn]