Wieder gewonnen…

Am 30.3. haben wir wieder gewonnen und stehen nach wie vor ungeschlagen an der Tabellenspitze. Der Mannschaftskampf gegen Frankfurt-West endete mit 6,5 : 1,5 zu unseren Gunsten. 5 Siege und 3 Remis sicherten den Sieg.
Bei den Verfolgern gewann nur Bad Soden. Raunheim strauchelte und verlor gegen Hofheim mit 3:5. Die Entscheidung fällt damit am letzten Spieltag. Mit einem Punkt Vorsprung könnte uns ein Unentschieden reichen, es sei denn Bad Soden gewinnt mit 8:0 gegen Raunheim, was nicht sehr wahrscheinlich ist. Sollten wir verlieren, reicht den Sodenern auf jeden Fall ein Sieg. Es bleibt also noch spannend!

Dieses Jahr wird die Frankfurter Stadtmeisterschaft in Frankfurt-Höchst/Bikuz ausgetragen. Das ist eine gute Möglichkeit für uns, ohne großen Aufwand teilzunehmen. Wer Interesse hat, kann sich hier informieren -> Offene Frankfurt Stadtmeisterschaft 2014. Gespielt wird immer Montags um 18:30 am 28. April, 05., 12., 19., 26. Mai und 02., 16. Juni. sd

Spitzenreiter geschlagen!

Heute haben wir unseren Mannschaftskampf gegen den Tabellenführer Raunheim I gespielt. Obwohl wir ersatzgeschwächt angetreten sind, konnten wir das Spiel mit 6:2 gewinnen. Unser 1. Brett hat wieder einmal souverän seine Partie gewonnen und auch unser Neuzugang konnte seine Partie gewinnen. Er konnte mit einem Figurenopfer den Gewinn einleiten. Ob das Opfer wirklich zwingend war, müssen weitere Analysen zeigen. Zumindest hat der Gegner den starken Bauern unterschätzt und konnte den Einzug zur Dame nicht verhinden. Sehr gut!

Damit haben wir uns überraschend an die Tabellenspitze gesetzt.  Ob es zum Aufstieg reicht, müssen die letzten beiden Spiele gegen Frankfurt-West II und Eschborn zeigen. Die Tabelle kann man sich auf der Seite des SVG Eppstein unter Maintaunusliga anschauen. sd