Tabellenführer nach Runde 3

Nach zuletzt 2 Siegen gegen die Schachfreunde aus Kelsterbach und Rüsselsheim sind wir für uns etwas überraschend Tabellenführer.
Gegen Kelsterbach war das Ergebnis zwar deutlich, das Zustandekommen aber nicht. Der Mannschaftskampf hätte genausogut Remis oder sogar mit einem Verlust enden können. Am 09.12. wird sich dann zeigen, ob der Platz gerechtfertigt ist, dann empfangen wir in Höchst unsere direkten Verfolger aus Griesheim.